das leben verstehen

10 Sep

es war eine nette plauderei am strand mit einer älteren, vernünftig wirkenden frau. wir redeten von der stadt, in der wir beide früher gelebt hatten, über die leute dort, den kenne ich, die kenne ich nicht und so weiter.

kennen sie die zwei brüder? fragte ich und erzählte kurz von den beiden. mit dem jüngeren war ich in meiner jugendzeit sehr gut befreundet gewesen, den älteren kannte ich auch gut.
ja, die kenne ich, sagte die frau, wiederholte nochmal ihre namen, erwähnte auch kurz die eltern und fuhr fort:
da habe ich jetzt leider eine schlechte nachricht.
ich wollte nicht hören, was nun kommen würde. für weitere gedanken blieb jedoch keine zeit, sie sprach die sache direkt aus:
der ältere ist gestorben. vor zwei jahren, bei einem autounfall.

wir hatten uns zwei jahrzehnte nicht gesehen, uns einfach aus den augen verloren. und jetzt das. er war tot.
manchmal mehr, manchmal weniger, setzte mir diese nachricht einige tage lang zu und es ließ sich nicht vermeiden, in erinnerungen zu schwelgen.  es waren aber hauptsächlich schöne erinnerungen, so dauerte es nicht lange, bis ich mich an diese tatsache gewöhnt hatte und das leben nahm seinen gewohnten lauf.

cool1

dann ein anruf, sechs wochen später.

ich muss dir was sagen, sagte die skype-stimme.
was denn?
der unfall vom älteren bruder vor zwei jahren
was denn?
ich habe heute zufällig die ältere frau getroffen, die dir diese geschichte erzählt hatte…
und?
sie hat gesagt, dass bei dem unfall nicht der ältere, sondern der jüngere bruder gestorben ist. dass sie unabsichtlich den falschen namen ausgesprochen hat

so etwas lächerliches hatte ich in meinem leben noch nicht gehört. ich blieb ruhig. keine großartigen emotionen oder erinnerungen. nur verwirrung, absolute verwirrung. enttäuschung. bauchweh. ich verstand, die erste schlechte nachricht war die vorbereitung auf die zweite schlechte nachricht gewesen.

war es tatsächlich möglich, beim überbringen einer todesnachricht einen falschen namen auszusprechen? sollte ich jetzt trauriger sein, weil nicht der ältere, sondern der jüngere gestorben war?

je länger wir über dieses seltsame ereignis skypten, desto sicherer wurden wir uns, dass die ältere frau nicht mehr alle tassen im schrank haben konnte, denn eine andere erklärung gab es für solch einen perversen fehler nicht.

sofort tippten wir die namen der brüder in die suchmaschine.
es dauerte nicht lang, da hatten wir den älteren gefunden.
er war definitiv am leben.
also ist doch der jüngere tot, ging es mir durch den kopf.
doch auch über den jüngeren fanden wir etwas, das darauf hindeutete, dass er vor sechs monaten noch gelebt haben musste.

cool

wir beruhigten uns und sowieso konnte es solch eine absurde geschichte nicht geben.
als die ältere frau mir heute von der verwechslung erzählt hat, war ich so fertig, dass es mir nicht in den sinn kam, irgendwas zu hinterfragen, sagte die skype-stimme, ich werde dem jetzt aber nachgehen, ich rufe dich an.

inzwischen hatte sich meine wut gegenüber der älteren frau in ein positiveres gefühl gewandelt. ich hatte hoffnung, deshalb wollte ich, dass diese frau tatsächlich verrückt war und deshalb solchen blödsinn erzählt hatte. am ende würde alles gut und wir würden mit dem schrecken davon gekommen sein.
doch dann- wozu das ganze?

der erwartete anruf kam am nächsten morgen.
ich habe erfahren, was sache ist, sagte die skype-stimme.
ein telefonat mit dem älteren bruder hatte ergeben, dass auch der jüngere noch da war.

zwei todesnachrichten innerhalb von sechs wochen und am ende ist doch niemand gestorben.

ein großes fragezeichen in meinem kopf.
was sollte das ganze und was verdammt habe ich daraus zu lernen?

dieses drehbuch will jetzt geschrieben werden.

the world is yours,

b.

 

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: