wir sind die millers

2 Sep

letzten samstag wurde ich dazu überredet, mir wir sind die millers anzusehen. ich wollte nicht, gar nicht. ich habe bis auf den film entgleist noch nie einen guten film mit jennifer aniston gesehen. ich wurde eines besseren belehrt und hatte einen lustigen kinoabend.

kleindealer david wird zum ersten mal eine große sache durchziehen und eine ordentliche ladung drogen von mexiko in die usa schmuggeln. um an der grenze nicht aufzufallen, hat er die idee, sich eine familie für die reise zu mieten. also wird stripperin rose zu seiner ehefrau, die obdachlose casey zu seiner tochter und sein etwas seltsamer nachbar kenny zu seinem sohn. so reisen sie als heile, glückliche familie nach mexiko, um die drogen abzuholen, was ihnen auch leicht gelingt, doch am rückweg haben sie eine autopanne und werden ausgerechnet von einer familie mitgenommen, deren oberhaupt bei der drogenfahndung arbeitet. natürlich ist das noch nicht alles….

reise11ich bin ohne erwartungen ins kino gegangen und war darauf eingestellt, ständig den kopf zu schütteln und die augen zu verdrehen, während der rest des publikums lacht. doch war ich eine von denen, die am meisten gelacht haben. was ich dabei gelernt habe: es tut so gut, sich ab und zu anspruchslose filme anzusehen und nicht immer nur die knallharte realität.

die geschichte ist vorhersehbar, aber die darsteller spielen gut gelaunt und das war für mich genug. es gibt bei weitem talentiertere und lustigere schauspielerinnen als das american-next-door-girl jennifer aniston, doch sie hat es gut hingekriegt. ihr markenzeichen- das verkrampfte gesicht- ist hier etwas entspannter und sie kann endlich etwas sexappeal zeigen. nicht nur vater jason sudeikis, tochter emma roberts und sohn will poulter spielen genial, sondern auch die gesamten nebendarsteller.

eine politisch unkorrekte geschichte mit fiesen mexikanern, netten amerikanern und vier menschen, die keine familie sein wollen und doch zu einer werden. als mainstream-nicht-expertin meine ich, dass man sich den film durchaus ansehen kann. wir sind die millers schreit geradezu nach einer fortsetzung.
vielen dank meiner begleitung!

the world is yours!

b.

ein song aus dem film

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: