elvis, my king

16 Aug

was ich meiner armen mutter immer wieder vorwerfe: warum hast du nicht erkannt, dass ich schon als kleinkind verrückt nach elvis war und warum sind wir nicht nach las vegas zu einem seiner konzerte gefahren? wenn sie mich dann hilflos und nach einer passenden antwort ringend ansieht, lass ich es dann doch gut sein. sie wusste einfach nicht, wie ernst die sache für mich war! smiley.

heute vor 36 jahren starb elvis mit 42 jahren.

als im juli 1954 auf dem us-sender whbq zum ersten mal elvis’ platte that’s alright mama  gespielt wurde, erhielt der dj 47 anrufe  und musste den song 14 mal hintereinander spielen. elvis wurde über nacht zum star. zu lebzeiten hatte er 18 nummer-eins-hits, der erste war heartbreak hotel, der letzte suspicous minds.
elvisbis zu seinem tod soll er zwischen 400 und 500 millionen platten verkauft haben;  bis 2007 waren es dann über eine milliarde. damit gilt elvis als der wahrscheinlich kommerziell erfolgreichste solokünstler aller zeiten. er ist bis heute der einzige musiker, der nummer-eins-hits in den pop-, country-, adult-contemporary- und rhythm&blues-charts hatte.

von 1969 bis 1977 gab er über 1100 konzerte, davon mehr als 600 in las vegas. bis auf zwei konzerte in kanada, trat er nur in den usa auf. sein bekanntestes konzert ist aloha from hawaii von 1973 in honolulu. es war auch das erste konzert eines solokünstlers, das per satellit live in über 40 länder übertragen und von einer milliarde menschen gesehen wurde. die einschaltquote war höher als bei der ersten mondlandung.

einen zusammenschnitt einiger las-vegas-konzerte aus dem sommer 1970 kann man auf der dvd that’s the way it is sehen. das publikum, vor allem die frauen, toben. kein wunder bei seiner präsenz und bühnenshow. elvis zum anfassen und küssen. solch eine nähe zu einem star wäre heute schlicht undenkbar. genau so schön wie die konzertausschnitte sind auch die studioaufnahmen, die elvis von seiner natürlichen, charmanten und humorvollen seite zeigen. man bekommt das gefühl, als würde man selbst im publikum oder im studio sitzen. mindestens ein mal im jahr ein pflichttermin für mich.

in seiner biographie ist zu lesen, dass er nur schwer alleine sein konnte, er immer von einer schar kumpanen umgeben war und dass er nur bezahlte freunde hatte. einer von ihnen war eigens dafür verantwortlich, in seinem zimmer zu schlafen, um ihn nachts am schlafwandeln zu hindern.
erzählte jemand einen witz, lachte niemand, bevor nicht er lachte. er war nicht für die ehe geschaffen; wenn er nicht auf tournee war, machte er auch zu hause die nacht zum tag. von seinen frauen erwartete er, dass sie wie barbiepuppen aussahen, keine eigene meinung und keine eigene sexualität hatten. sie waren für ihn erstatzmütter, die ihn verwöhnen und unterstützen sollten.
er interessierte sich für esoterische und religiöse themen und las öfters die bibel.

elvis spielte in über 30 filmen, die großteils erfogreich waren. doch die besten angebote nahm er nicht wahr. er war die erste wahl für die figur des tony in west side story. barbra streisand wollte ihn als partner in a star is born. elia kazan wollte mehrmals mit ihm arbeiten. ihm wurden rollen in die katze auf dem heißen blechdach und in asphalt cowboy angeboten. aus dem allen wurde nichts. weil sein manager tom parker ihn entweder bremste oder zu viel geld forderte, so dass die rollen an andere schauspieler gingen. doch es gab eine rolle, die elvis unbedingt spielen wollte: don vito corleone. er wurde nicht zum vorsprechen geladen. wer weiß, vielleicht wäre auch er ein guter pate geworden.

Elv 17.1.10 033haben einst mit elvis gerockt: glen hardin, james burton von tcb

ich konnte elvis nie live sehen, doch gibt es einen kleinen trost. jedes jahr im januar tritt seine originalband tcb taking care of businessin wien auf. ich war schon gefühlte hundert mal dort, also ebenfalls ein pflichttermin für mich.

wer mich kennt, weiß, suspicious minds ist mein lieblingslied aller zeiten. ich widme es meinem sohn, der den song mindestens so sehr liebt wie ich.

the world is yours!

b.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: