gib dem affen zucker

6 May

bei den filmen, die ich in letzter zeit gesehen habe, hatte ich nur wenig zu lachen. deshalb war die zeit reif für eine komödie- für gib dem affen zucker mit adriano celentano und ornella muti aus dem jahr 1981.

celentano ist unter den italienischen künstlern meine absolute nummer eins. er vereint wie kein anderer talent, charme und humor .

zur einstimmung dieses geniale lied:


zum film: celentano ist der fahrer der buslinie nr. 29 in rom. muti ist prinzessin einer fiktiven kleinen monarchie in europa und befindet sich mit ihren eltern auf staatsbesuch in rom. gelangweilt vom hof, büxt sie aus und steigt in celentanos bus ein, um die stadt zu erkunden.  als celentano sie erblickt, ist es um ihn geschehen und er führt ihr alle kunststücke vor, die er so drauf hat. ohne zu wissen, dass muti eine prinzessin ist, ist er sich sicher, dass er sie heiraten will… während die halbe stadt hinter ihnen her ist, erleben sie eine schöne romanze …

der film ist gespickt mit plumpen witzen, die trotzdem zum totlachen sind. sätze wie

“nehmen sie die kurven immer so?”
“kommt auf die kurven an!”

funktionieren tatsächlich immer noch – zumindest für mich. ornella muti ist fast zu schön, um wahr zu sein, celentano ein ober-macho. für den ersten ungefragten kuss gibt es natürlich eine ohrfeige.

celentano stammt aus mailand, lernte uhrmacher, wandte sich aber bald der musik und dem schauspiel zu. anfangs stand er als komiker und imitator auf der bühne, bis ihn fellini für eine kleine rolle in seinem film la dolce vita verpflichtete. seine musikalischen anfänge hatte er in einer rock n’ roll band, schaffte dann aber eine solo-karriere und blieb bis heute ganz oben  – mit über 150 millionen verkauften alben.

er gilt als großer kritiker berlusconis und scheute nicht davor zurück, ihn in seiner fernsehsendung RockPolitik öffentlich für die missachtung der pressefreiheit zu kritisieren. ein mann mit rückgrat.

ich habe nachgesehen, was “dem affen zucker geben” bedeutet: im übertragenen sinne bedeutet es, dass man seine angewohnheiten einfach auslebt. der affe gilt dabei als die karikatur des menschen.

ein köstlicher film voller klischees, klamauk und kitsch!

the world is yours!

b.

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: