die wahrheit über männer…

1 Mar

… durfte ich heute bereits um acht uhr morgens erfahren.cropped-cool.jpg

der installateur hat eine therme in meinem badezimmer installiert, und ich habe mir diesen film aus dänemark angesehen. ich war noch müde, wusste rein nichts über den film und mein kriterium war:  nicht einschlafen.

er hat mir gut, man kann sogar sagen sehr gut, gefallen.  angenehmes tempo, gute dialoge, szenen mit denen man sich identifizieren kann und einiges mehr.

ein erfolgreicher drehbuchautor mitte 30 bricht aus seinem routinierten leben und aus seiner zehnjährigen beziehung aus, um sich wiederzufinden.
um am ende draufzukommen, dass…

kann man sich ansehen.  es gibt diesen satz im film: „wäre dein leben ein film, würdest du ihn dir ansehen?“ darüber habe ich mir dann auch ein paar gedanken gemacht. schön fand ich die szene, in der er einen brief liest, den er mit 17 jahren an sich selbst geschrieben hat.

der regisseur des films war dieses jahr mit “die königin und der leibarzt”  in der kategorie bester fremdsprachiger film für den oscar nominiert.  unterschiedlicher vom stil her hätten diese beiden filme nicht ausfallen können. übrigens stammen die drehbücher des oben genannten films und von “verblendung” auch von ihm.

ich freue mich auf seinen nächsten film.

the world is yours!

b.

zwei weitere herren aus dänemark:

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: